Market Samurai: rate limiting of request to Google

Hier kannst Du bereits ohne Freischaltung diskutieren.

Market Samurai: rate limiting of request to Google

Beitragvon MEGAMIND » Di 5. Jul 2011, 05:35

Wie lange dauert es, bis mir wieder erlaubt wird die Suchfunktion zu benutzen?

Habe nämlich heute die ganze Nacht durch gemacht und zick keywords mit Market Samurai durch gestöbert.
Jetzt meint Google, dass ich ein Spam Bot :mrgreen: bin und seit dem geht nichts mehr :?
Dateianhänge
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (247.38 KiB) 3819-mal betrachtet
Benutzeravatar
MEGAMIND
 
Beiträge: 152
Registriert: Do 14. Apr 2011, 21:06

Re: Market Samurai: rate limiting of request to Google

Beitragvon Sunny » Di 5. Jul 2011, 10:23

Verknüpfe einfach einen Google Adwords Account mit Market Samurai. Dann beschwert sich Google nicht. Die Verknüpfung machst Du in den Einstellungen von Market Samurai (links oben in der top navigation).

Ansonsten einfach mal versuchen die IP Adresse zu wechseln indem Du z.B. Deinen WLAN Router aus und wieder einschaltest.

Bei mir ist Market Samurai seit einiger Zeit super langsam. Ich meine letztes Jahr ging's um einiges schneller. Ist das bei Euch auch der Fall?
Benutzeravatar
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 16:15

Re: Market Samurai: rate limiting of request to Google

Beitragvon livin » Di 5. Jul 2011, 13:15

Sunny hat geschrieben:Bei mir ist Market Samurai seit einiger Zeit super langsam. Ich meine letztes Jahr ging's um einiges schneller. Ist das bei Euch auch der Fall?


Ja, hab ich mich schon so halt dran gewöhnt...
livin
 
Beiträge: 231
Registriert: So 13. Feb 2011, 18:11

Re: Market Samurai: rate limiting of request to Google

Beitragvon MEGAMIND » Di 5. Jul 2011, 14:32

Verknüpfen hat geklappt. Nur wird mir die lästige Meldung immer noch angezegt *grml*

Hilft nichts, dann muss ich ne andere IP nehmen
Benutzeravatar
MEGAMIND
 
Beiträge: 152
Registriert: Do 14. Apr 2011, 21:06

Re: Market Samurai: rate limiting of request to Google

Beitragvon Sunny » Di 5. Jul 2011, 14:56

Das Problem hatte eine meiner Philippininnen jetzt auch und die Tipps haben bei Ihr nicht geholfen. Ich habe jetzt einfach 4 Philippinen eingestellt, die die ganze Zeit Keyword Recherche machen. So können die sich damit rumärgern und wenn sie wegen des Google Fehlers mal Pause machen müssen, arbeiten die anderen einfach weiter. :twisted:
Benutzeravatar
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 16:15

Re: Market Samurai: rate limiting of request to Google

Beitragvon MEGAMIND » Di 5. Jul 2011, 15:15

was für einen Stundenlohn würden mich diese Philippinerinnen kosten?
Benutzeravatar
MEGAMIND
 
Beiträge: 152
Registriert: Do 14. Apr 2011, 21:06

Re: Market Samurai: rate limiting of request to Google

Beitragvon Sunny » Di 5. Jul 2011, 18:02

Drei von ihnen bekommen $2/Stunde und eine $4/Stunde. Die ersten drei haben schon mal mit Market Samurai gearbeitet, aber ich musste Ihnen noch viel erklären. Die vierte ist sehr erfahren in Market Samurai und arbeitet komplett selbständig. Ich werde demnächst mal deren Kosten pro Keyword vergleichen. Ich würde mal auf $0,50/Keyword tippen. Das finde ich ziemlich teuer, aber Market Samurai ist einfach sau langsam.

Bei der Stellenausschreibung habe ich $1-3/Stunde angegeben und der durchschnittliche Bewerber hat $3.33 angeboten. Ich habe mit allen dann einen Wissenstest zu Market Samurai gemacht und da sie sehr viel nicht wussten ein Gegenangebot von $2/Stunde gemacht, was sie sofort akzeptiert haben. Dies mal als genereller Tipp, dass man deren Preise nicht direkt annehmen muss, sondern auch noch verhandeln kann. Zusätzlich habe ich für die ganze Erklärung des Jobs, die Erneuerung des Trials usw. sie noch nicht angestellt und damit auch noch nicht bezahlen müssen. Erst wenn sie den Job verstanden haben und wirklich für mich Wert schaffen konnten, habe ich den oDesk Job gestartet und sie konnten mir Stunden berechnen.
Benutzeravatar
Sunny
Administrator
 
Beiträge: 290
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 16:15

Re: Market Samurai: rate limiting of request to Google

Beitragvon jasonbourne » Di 5. Jul 2011, 20:56

gegen das google Problem hilft ne neue IP oder ein Proxy nutzen!

Hatten wir in dem Start Up auch, als wir mit nem geskripteten E Mail grabber gearbeitet haben um E Mail adressen zu googeln.
jasonbourne
 
Beiträge: 98
Registriert: Di 25. Jan 2011, 20:07

Re: Market Samurai: rate limiting of request to Google

Beitragvon MEGAMIND » Mi 6. Jul 2011, 08:33

gerade eben mit einer anderen ip von cyberghost probiert, geht auch nicht
Benutzeravatar
MEGAMIND
 
Beiträge: 152
Registriert: Do 14. Apr 2011, 21:06

Re: Market Samurai: rate limiting of request to Google

Beitragvon MEGAMIND » Do 7. Jul 2011, 01:23

Endlich eine Lösung gefunden.

zweiten Benutzeraccount bei Windows 7 erstellt und neuen Google Account.


IP kann ruhig die Gleiche bleiben
Benutzeravatar
MEGAMIND
 
Beiträge: 152
Registriert: Do 14. Apr 2011, 21:06

Nächste

Zurück zu Öffentliche Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron